A A A

Neue Broschüre: Vor-Ort-Arbeit stärken

Im letzten Jahr hat BISS, die Bundesinteressenvertretung Schwuler Senioren, in einem partizipativen Prozess eine Handreichung für die Arbeit von Gruppen für ältere schwule Männer entwickelt. Die Themen wurden in zwei Expertenworkshops und bei Vernetzungstreffen in Nordrhein-Westfalen und in der Akademie Waldschlösschen mit Leitern und Experten aus verschiedenen Gruppen älterer Schwuler entwickelt und diskutiert.

 

Als Autor für die textliche Grundlage konnte Alexander Popp, Lübeck, gewonnen werden. Heiko Gerlach, Hamburg, verfasste ein „Nachwort“ zu den gesellschaftlichen und historischen Bedingungen schwulen Alterns.

 

Die Broschüre „Vor-Ort-Arbeit-stärken“ liegt dank finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend jetzt gedruckt vor und wurde, zusammen mit einem Sammelordner, an die Gruppen für ältere Schwule in Deutschland verschickt.

 

BISS freut sich, dass dank der Projektförderung die Handreichungen jetzt im Rahmen von drei Workshops vorgestellt werden. Die Workshops in Kiel, Leipzig und Nürnberg sind auf die jeweiligen örtlichen und regionalen Bedürfnisse zugeschnitten.

 

Die 54 Seiten umfassende Broschüre steht auf der Internetseite www.schwuleundalter.de zum Herunterladen bereit. Gedruckte Exemplare können bei der Geschäftsstelle per Email bestellt werden:

biss@schwuleundalter.de

 

Link zur Borschüre

 

Termine der Workshops

Suche

Wonach möchten Sie suchen?

Kontakt

0221 - 925 996 26
biss@schwuleundalter.de

Spenden

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Spenden

Mitglied werden

selbstbewusst und selbstbestimmt
Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und verpassen Sie keine neuen Beiträge und Termine mehr! Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Projekte werden gefördert vom: