BISS auf dem Deutschen Seniorentag

Dortmund. Am 28. bis 30. Mai findet in den Dortmunder Westfalenhallen unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier der Deutsche Seniorentag statt. Durchgeführt wird der Deutsche Seniorentag durch die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, in der BISS Mitglied ist. Erwartet werden mehr als 180 Aussteller auf über 10.000 qm Fläche.

BISS wird ebenso wie der Dachverband Lesben und Alter in der Halle 3 B mit jeweils einem Stand vertreten sein. Die Standnummern sind A 55 und A 56.

Tagestickets kosten 12 Euro inkl. ÖPNV-Ticket (VRR) und Drei-Tages-Tickets kosten 28 Euro inkl. ÖPNV-Tickets (VRR). Die schriftliche Bestellung der Eintrittskarten erfolgt über die BAGSO-Geschäftsstelle (dstkarten@bagso.de) oder BAGSO e.V., Thomas-Mann-Str. 2-4, 53111 Bonn.

BISS führt gemeinsam mit dem Dachverband Lesben und Alter am 28.05.2018 um 14.30 – 16 Uhr im Raum Rosenterrassen Ost einen Workshop unter dem Titel „Unterwegs am anderen Ufer – Ältere Lesben und Schwule in der Seniorenarbeit“ durch. Am 30.05.2018 folgt um 9.30 – 11.00 Uhr im Saal 15 ein Vortrag mit Diskussion unter dem Titel „Diversity in der Altenpflege für lesbische Frauen, schwule Männer und Menschen mit HIV.

Am Dienstag, 29.05.2015 stellen BISS und der Dachverband Lesben und Alter das Positonspapier „Ältere Lesben und Schwule fordern gesellschaftliche Teilhabe“ vor. Zu einem Pressetermin werden die beiden Verbände noch gesondert einladen. Das Papier wurde in den vergangenen Monaten im Facharbeitskreis Offene Senioren*innenarbeit erarbeitet.

Webseite des Seniorentags

Programm des Seniorentags

Suche

Wonach möchten Sie suchen?

Kontakt

0221 - 925 996 26
biss@schwuleundalter.de

Spenden

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Spenden

Mitglied werden

selbstbewusst und selbstbestimmt
Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und verpassen Sie keine neuen Beiträge und Termine mehr! Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Projekte werden gefördert vom: