BISS veröffentlicht BISS-Index „gute Pflege“

BISS veröffentlicht BISS-Index „gute Pflege“ für lesbische Frauen, schwule Männer und Menschen mit HIV.

Nach einem zweijährigen partizipativen Prozess veröffentlicht die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e. V. eine Broschüre zum pflegerischen Handeln in der Langzeitpflege von homosexuellen und HIV-positiven Menschen. Die Broschüre ist in gedruckter Form bei BISS erhältlich, digital ist sie auf derWebseite von BISS abrufbar. Die Broschüre wurde durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Der BISS-Index „gute Pflege“  rückt den besonderen Pflegebedarf homosexueller Menschen und HIV-positiver Menschen in den Fokus und identifiziert mehrere Diversity-Merkmale einer subjektorientierten Pflege. Zu den Diversity-Merkmalen zählen unter anderem die Schulung von Mitarbeitenden in der Pflege, die Sichtbarkeit und Willkommenskultur in Pflegeeinrichtungen und die Berücksichtigung genderspezifischer Bedürfnisse.

Autor ist BISS-Vorstand und  Sozialwissenschaftler Dr. Markus Schupp, Köln, der gemeinsam mit dem Pflegewissenschaftler Dr. Heiko Gerlach im Jahr 2017 als Dissertation eine Theorie der Anerkennung von Homosexualitäten in der Altenpflege vorgelegt hat. Nach einer ersten Verteilung der Broschüre auf dem Dt. Pflegetag in Berlin im März 2019 wurde der BISS-Index am 15. April erstmals in einem Fachhearing Expert*innen vorgestellt. Mit ihnen wurde diskutiert, wie die benannten Diversity-Merkmale einer „guten“ Pflege für Homosexuelle und Menschen mit HIV umgesetzt werden können.

Die Teilnehmenden gründeten hierzu eine Arbeitsgruppe „Pflege unterm Regenbogen“, die von BISS koordiniert wird und unter anderem Einfluss auf die Erstellung von Rahmencurricula in der Ausbildung von Pflegefachkräften nehmen will.

Gedruckte Exemplare können bei der Geschäftsstelle per Email bestellt werden:

biss@schwuleundalter.de

Link zur Broschüre

Suche

Wonach möchten Sie suchen?

Kontakt

0221 - 29 49 24 17
biss@schwuleundalter.de

Spenden

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Spenden

Mitglied werden

selbstbewusst und selbstbestimmt
Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und verpassen Sie keine neuen Beiträge und Termine mehr! Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Projekte werden gefördert vom: