A A A

HIV und AIDS

Die Interessenvertretung älterer schwuler Männer und die AIDS-Bewegung

HIV/Aids ist ein Thema, das die schwule Community in Deutschland so wie auch in der ganzen Welt zutiefst berührt und verändert hat. Aids hat in der Bundesrepublik von Anfang an in hohem Maß schwule Männer betroffen. In den frühen 1980-iger Jahren des letzten Jahrhunderts gab es fast gar keine adäquaten Hilfsangebote von Seiten des Staates oder der freien Träger. Die Community begann sich also selbst zu helfen und zu organisieren.

Aus dieser Bewegung von unten sind viele Angebote und Organisationen entstanden, die auch heute noch von großem Einfluss in der Community sind. Unsere neue Interessenvertretung wird sich der aus der AIDS-Krise gewonnen Lehren bewusst sein und sich ihrer Methoden bedienen (u.a. Respekt für Vielfalt innerhalb der Community, politischer Aktivismus, Einbeziehen der Zielgruppen in Planung und Ausführung von Aktivitäten). Dies wird auch ein Zeichen des Respekts sein vor denjenigen aus unserer Community, die ihr Leben durch Aids verloren haben.

Um die Interessen älterer schwuler Männer zu vertreten, hat BISS einen Sitz im Facharbeitskreis “ Schwule und andere MSM“ der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. erhalten.

Die schwule Präventionskampagne ICH WEISS WAS ICH TU der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. bietet weitere Informationen für ältere Schwule: www.iwwit.de/alter

Suche

Wonach möchten Sie suchen?

Kontakt

0221 - 925 996 26
biss@schwuleundalter.de

Spenden

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Spenden

Mitglied werden

selbstbewusst und selbstbestimmt
Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und verpassen Sie keine neuen Beiträge und Termine mehr! Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Projekte werden gefördert vom: